Wichtiger Hinweis

Download dem Warenkorb hinzufügen

Debussy & Rivier: String Quartets

97710 - Debussy & Rivier: String Quartets

aud 97.710
bitte Qualität wählen
%: Listenpreis 19,99 EUR >> Sie sparen 4,00 EUR!
Kostenfreier Download zu diesem Album erhältlich.
free download

Im zweiten Teil seines Aufnahmeprojekts mit französischer Musik stellt das Mandelring Quartett den „Klassiker“ Debussy einem fast vergessenen Komponisten der folgenden Generation gegenüber: Jean Rivier. Seine beiden Streichquartette, von denen das erste hier zum ersten Mal eingespielt wurde, lohnen die Entdeckung: meisterhaft komponiert, leidenschaftlich und außerordentlich abwechslungsreich!mehr

Claude Debussy | Jean Rivier

Im zweiten Teil seines Aufnahmeprojekts mit französischer Musik stellt das Mandelring Quartett den „Klassiker“ Debussy einem fast vergessenen Komponisten der folgenden Generation gegenüber: Jean Rivier. Seine beiden Streichquartette, von denen das erste hier zum ersten Mal eingespielt wurde, lohnen die Entdeckung: meisterhaft komponiert, leidenschaftlich und außerordentlich abwechslungsreich!

Informationen

Die aktuelle Doppelveröffentlichung des Mandelring Quartetts widmet sich französischem Repertoire. Die erste CD, erschienen im April 2021, präsentiert Maurice Ravels bahnbrechendes Streichquartett und das gleichermaßen farbenprächtige seines Zeitgenossen Fernand de La Tombelle. Die nun vorliegende zweite Veröffentlichung stellt Claude Debussys Quartett den beiden im Neoklassizismus wurzelnden Schwesterwerken von Jean Rivier gegenüber - eine spannende Kombination!

An Claude Debussys Opus 10 fasziniert bis heute die ungeheure Vielfalt der Farben. Paul Dukas verglich die ungewöhnliche Harmonik mit einem „prächtigen, kunstvoll gemusterten Teppich"; Chromatik und Ganztonleitern, Anklänge an javanische Gamelan-Musik, Pizzicato und das Spiel mit Dämpfer hüllen das Werk in ein schillerndes Klanggewand.

Diesem „Klassiker" der Quartett-Literatur folgt mit dem ersten der beiden Streichquartette von Jean Rivier eine Ersteinspielung. Der Komponist, 1896 geboren und 1987 gestorben, führte ein unauffälliges Leben, „keine Skandale, keine hochgestochenen Titel", wie es in einem Zeitschriftenartikel von 1972 heißt. Vielleicht ist deswegen sein Name weitgehend von der Bildfläche verschwunden - obwohl er mit seinen Kompositionen schon früh erfolgreich war. Mehr als 200 Werke nahezu aller Gattungen hat er geschrieben; und wenngleich er zeitlebens einer neoklassizistischen Ästhetik verpflichtet blieb, ist sein Œuvre äußerst vielgestaltig und abwechslungsreich. Das spiegelt sich auch in den beiden Quartetten aus den Jahren 1924 und 1940. Meisterliche Architektur, komplexe kontrapunktische Stimmführung, Kontrastreichtum und starke Emotionen zeichnen Riviers Werke aus. Oder wie es der große Musikpublizist Paul Landormy 1943 formulierte: „Jean Rivier bezaubert uns, rührt uns an, bewegt uns [...]. Manchmal packt er uns aber auch hart an, schüttelt uns, bedrängt uns, und wir sind gezwungen, uns seinem geradezu tyrannischen Willen zu beugen. Beklagen wir uns nicht darüber. Keine Kunst wird uns so viel geben wie die, die uns solcherart unterwirft."

Besprechungen

Rhein-Main Magazin | 01/22 | Sebastian Laux | 1. Januar 2022

Die aktuelle Doppelveröffentlichung des Mandelring Quartetts widmet sich französischem Repertoire. Die erste CD, erschienen im April 2021,Mehr lesen

Die aktuelle Doppelveröffentlichung des Mandelring Quartetts widmet sich französischem Repertoire. Die erste CD, erschienen im April 2021, präsentiert Maurice Ravels bahnbrechendes Streichquartett und das gleichermaßen farbenprächtige seines Zeitgenossen Fernand de La Tombelle. Im zweiten Teil seines Aufnahmeprojekts mit französischer Musik stellt das Mandelring Quartett den „Klassiker“ Debussy einem fast vergessenen Komponisten der folgenden Generation gegenüber: Jean Rivier. Seine beiden Streichquartette, von denen das erste hier zum ersten Mal eingespielt wurde, lohnen die Entdeckung: meisterhaft komponiert, leidenschaftlich und außerordentlich abwechslungsreich!
Die aktuelle Doppelveröffentlichung des Mandelring Quartetts widmet sich französischem Repertoire. Die erste CD, erschienen im April 2021,

Süddeutsche Zeitung
Süddeutsche Zeitung | 8. November 2021, Klassikkolumne | Julia Spinola | 8. November 2021 | Quelle: https://www.sued... Vor lauter Bescheidenheit und Redlichkeit einfach vergessen
Und nun wiederentdeckt: Das "Mandelring Quartett" stellt Jean Rivier neben Debussy, Shani Diluka widmet sich Proust. Dazu Neues von "Quatuor Hanson" und Romain Nosbaum

Rivier scheint zu jenen ernsthaften, aber unauffälligen Künstlern jenseits allen Glamours und aller Moden gezählt zu haben, die vor lauter Bescheidenheit und Redlichkeit einfach vergessen wurden. In den Musikern des Mandelring Quartetts hat er passionierte Anwälte.Mehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Rivier scheint zu jenen ernsthaften, aber unauffälligen Künstlern jenseits allen Glamours und aller Moden gezählt zu haben, die vor lauter Bescheidenheit und Redlichkeit einfach vergessen wurden. In den Musikern des Mandelring Quartetts hat er passionierte Anwälte.

Händlerinfos

Debussy & Rivier: String Quartets
Artikelnummer: 97.710
EAN-Code: 4022143977106
Preisgruppe: BCA
Veröffentlichungsdatum: 5. November 2021
Spielzeit: 66 min.

Neuigkeiten

Zeige...
Datum /
Typ
Titel
Rating
30.11.2021
Rezension

Rhein-Main Magazin
Die aktuelle Doppelveröffentlichung des Mandelring Quartetts widmet sich...
20.11.2021
Info

BROADCAST: BBC Radio 3
05.11.2021
Info

Placement on Mainpage of Highresaudio
05.11.2021
Info

Banner and album cover on Classical Site of Highresaudio
10.11.2021
Info

Debussy's String Quartet No. 1 in G Minor, Op. 10 was added to iTunes and Apple Music Playlist "Impressionismus" in Germany and other countries (#4-7/50)
08.11.2021
Info

Rivier's String Quartet No. 2 in F Major was added to iTunes and Apple Music Playlist "Moderne und Postmoderne" in Germany and other countries (#4-6/50)
05.11.2021
Info

Debussy's second movement "Assez vif et bien Rythmé" from String Quartet No. 1 in G Minor, Op. 10 was added to iTunes and Apple Music Playlist "Neu in: Klassische Musik" in Germany and other countries (#26/100)
01.12.2021
Info

jpc-courier 12/2021: new releases of the month
09.11.2021
Rezension

Süddeutsche Zeitung
Vor lauter Bescheidenheit und Redlichkeit einfach vergessen
01.11.2021
Info

Note 1 music: new releases (November / December 2021)
22.10.2021
Info

Jean Rivier's first movement "Andantino quasi allegretto" from String Quartet No. 1 was added to iTunes and Apple Music Playlist "Moderne und Postmoderne" in Germany and other countries (#2/50)
22.10.2021
Info

Jean Rivier's first movement "Andantino quasi allegretto" from String Quartet No. 1 was added to iTunes and Apple Music Playlist "The A-List: Classical" in the USA and other countries (#3/50)
22.10.2021
Info

Jean Rivier's first movement "Andantino quasi allegretto" from String Quartet No. 1 was added to iTunes and Apple Music Playlist "Neu in: Klassische Musik" in Germany and other countries (#60/99)
08.10.2021
Info

Debussy's third movement "Andantino, doucement expressif" from String Quartet No. 1 in G Minor, Op. 10 was added to iTunes and Apple Music Playlist "Neu in: Klassische Musik" in Germany and other countries (#69/100)
08.10.2021
Info

Debussy's third movement "Andantino, doucement expressif" from String Quartet No. 1 in G Minor, Op. 10 was added to Spotify's playlist "Classical New Releases - Spotify Picks" from 8th until 14th October (#25/75)
24.09.2021
Info

Jean Rivier's first movement "Moderato e grazioso" from String Quartet No. 2 was added to iTunes and Apple Music Playlist "Neu in: Klassische Musik" in Germany and other countries (#91/100)
24.09.2021
Info

Jean Rivier's first movement "Moderato e grazioso" from String Quartet No. 2 was added to Spotify's playlist "Classical New Releases - Spotify Picks" from 24th until 30th September (#64/80)
10.09.2021
Info

Jean Rivier's third movement "Andante espressivo" from String Quartet No. 1 was added to iTunes and Apple Music Playlist "Neu in: Klassische Musik" in Germany and other countries (#60/100)
10.09.2021
Info

Jean Rivier's third movement "Andante espressivo" from String Quartet No. 1 was added to Spotify's playlist "Classical New Releases - Spotify Picks" from 10th until 16th September (#44/57)
06.09.2021
Info

Concert announcements "Zyklus M"
27.08.2021
Info

Debussy's second movement "Assez vif et bien Rythmé" from String Quartet No. 1 in G Minor, Op. 10 was added to Spotify's playlist "Classical New Releases - Spotify Picks" from 27th August until 2nd September (#25/60)
27.08.2021
Info

Debussy's second movement "Assez vif et bien Rythmé" from String Quartet No. 1 in G Minor, Op. 10 was added to iTunes and Apple Music Playlist "Neu in: Klassischer Musik" in Germany and other countries (#75/100)
27.08.2021
Info

Debussy's second movement "Assez vif et bien Rythmé" from String Quartet No. 1 in G Minor, Op. 10 was added to iTunes and Apple Music Playlist "The A-List: Classical" in the USA and other countries (#12/50)
24.08.2021
Info

Jean Rivier's first movement "Andantino quasi allegretto" from String Quartet No. 1 was pitched for different Curated Classical Playlists
24.08.2021
Info

Debussy's third movement "Andantino, doucement expressif" from String Quartet No. 1 in G Minor, Op. 10 was pitched for different Curated Classical Playlists
24.08.2021
Info

Jean Rivier's first movement "Moderato e grazioso" from String Quartet No. 2 was pitched for different Curated Classical Playlists
24.08.2021
Info

Jean Rivier's third movement "Andante espressivo" from String Quartet No. 1 was pitched for different Curated Classical Playlists
09.08.2021
Info

Debussy's second movement "Assez vif et bien Rythmé" from String Quartet No. 1 in G Minor, Op. 10 was pitched for different Curated Classical Playlists

Mehr von den Komponisten

Mehr aus diesem Genre

...