Wichtiger Hinweis

Add download to your cart

Jean-René Francaix: Organ Works

20018 - Jean-René Francaix: Organ Works

aud 20.018
please choose the quality
abort add to cart
download
download
%: list price EUR 19.99 >> you save EUR 10.00!

​...more

"Jürgen Essl mag diese Musik und das hört man: Auf einem klangschönen Instrument [...] spielt er mit hoher Virtuosität und einem optimalen Gespür für Klangfarben." (Klassik.com)

Track List

Please choose the preferred audio format:
Stereo
Quality

Jean-René Francaix Suite Carmelite (09:25) Jürgen Essl | Jürgen Essl

Soeur blanche (01:47)
Mère Marie de l'Incarnation (02:13)
Soeur Anne de la Croix (00:59)
Soeur Constance (01:27)
Soeur Mathilde (01:01)
Mère Marie de Saint-Augustin (01:58)

Jean-René Francaix Suite Profane (14:56) Jürgen Essl

Jean-René Francaix Messe de Mariage (16:37) Jürgen Essl

Cérémonie des Signatures (02:18)
Formation du Cortège (00:35)

Jean-René Francaix L'Apocalypse selon St. Jean (15:12) Claudia Boettcher | Martin Maier | Jürgen Essl | Bernhard Kratzer

Vision du Thrône de Dieu (02:17)
Ceux qui vont être marqué (03:11)
Le Millenium (03:27)
La Jerusalem Céleste (04:24)

Jean-René Francaix Marche Solennelle (02:19) Jürgen Essl

Marche du Sacre (02:19)

purchase now using Paypal Express

Details

Jean-René Francaix: Organ Works
article number: 20.018
EAN barcode: 4022143200181
price group: BCA
release date: 1. January 1995
total time: 58 min.

Informationen

Reviews

www.michael-pfeifer.de
www.michael-pfeifer.de | 28.02.2015 | Michael Pfeifer | February 28, 2015

Die Aufnahme, interpretatorisch und aufnahmetechnisch einwandfrei, schließt eine Lücke im Orgelrepertoire. Sie macht Lust auf die weitere Musik eines einfallsreichen und ein wenig a-typischen Komponisten.Mehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Die Aufnahme, interpretatorisch und aufnahmetechnisch einwandfrei, schließt eine Lücke im Orgelrepertoire. Sie macht Lust auf die weitere Musik eines einfallsreichen und ein wenig a-typischen Komponisten.

klassik.com | 23.01.2004 | Franz Gratl | January 23, 2004 | source: http://magazin.k... Zahme Apokalypse mit Ironie

Jürgen Essl mag diese Musik und das hört man: Auf einem klangschönen Instrument [...] spielt er mit hoher Virtuosität und einem optimalen Gespür für Klangfarben.Mehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Jürgen Essl mag diese Musik und das hört man: Auf einem klangschönen Instrument [...] spielt er mit hoher Virtuosität und einem optimalen Gespür für Klangfarben.

Fono Forum
Fono Forum | 08/2003 | Christoph Vratz | August 1, 2003

Jean Francaix' Orgelwerk, angefangen von einer Bearbeiteung der "L'Apocalypse selon St. Jean" 1939 bis zur "Messe de Mariage" 1986, hat Jürgen EsslMehr lesen

Jean Francaix' Orgelwerk, angefangen von einer Bearbeiteung der "L'Apocalypse selon St. Jean" 1939 bis zur "Messe de Mariage" 1986, hat Jürgen Essl an der Sandtner-Orgel des Rottenburger Doms aufgenommen. Wenn "Mère Marie de Saint-Augustin" herreinpolter, klingt das bullig und donnernd, aber konsequent. Wie viel Humor Francaix besaß, beweisen das herzige "Giocoso" und das schelmische "Scherzando subito" der "Suite Profane". Dennoch hätte man sich einige Stellen, etwa in der "Toccata", noch bohrender vorstellen können. Gewiss, das Instrument klingt warm und wohlig, vielleicht besitzt es zu viel Wohlklang. Dementsprechend geht der expressive Charme dieser Musik teilweise im warmen Gebrause unter.
Jean Francaix' Orgelwerk, angefangen von einer Bearbeiteung der "L'Apocalypse selon St. Jean" 1939 bis zur "Messe de Mariage" 1986, hat Jürgen Essl

Die Tagespost
Die Tagespost | Michael Pfeifer | January 1, 1998

Die Aufnahme, interpretatorisch und aufnehmetechnisch einwandfrei, schließt eine Lücke im Orgelrepertoire. Sie macht Lust auf die weitere Musik eines einfallsreichen und ein wenig a-typischen Komponisten.Mehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Die Aufnahme, interpretatorisch und aufnehmetechnisch einwandfrei, schließt eine Lücke im Orgelrepertoire. Sie macht Lust auf die weitere Musik eines einfallsreichen und ein wenig a-typischen Komponisten.

Musica Sacra
Musica Sacra | Jan. Feb. 1996 | nd | January 1, 1996

Alle ausführenden Interpreten beeindrucken sowohl in den meditativen wie auch virtuosen Teilen und überzeugen durch eine in sämtlichen Details mustergültige Einspielung. Mehr lesen

Aus urheberrechtlichen Gründen dürfen wir ihnen diese Rezension leider nicht zeigen!
Alle ausführenden Interpreten beeindrucken sowohl in den meditativen wie auch virtuosen Teilen und überzeugen durch eine in sämtlichen Details mustergültige Einspielung.

News

Show...
date /
Typ
title
Rating
Mar 7, 2005
class_ProductAward

Klangqualität: 4/5 - Jean-René Francaix: Organ Works
Mar 3, 2015
class_Review

www.michael-pfeifer.de
Jean-René Françaix gehörte zu den wenigen Komponisten, die sich in ihrer...
Mar 20, 2007
class_Review

Die Tagespost
Jean-René Françaix gehörte zu den wenigen Komponisten, die sich in ihrer...
Mar 7, 2005
class_Review

klassik.com
Zahme Apokalypse mit Ironie
Mar 7, 2005
class_Review

Fono Forum
Jean Francaix' Orgelwerk, angefangen von einer Bearbeiteung der "L'Apocalypse...
Mar 7, 2005
class_Review

Musica Sacra
Das neben der berühmten "Suite Carmelite" (entstanden 1960) noch weitere...

More from this Genre

...